Kategorie Basteln

Windlicht aus Bügelperlen

Mein letztes Projekt mit Bügelperlen hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich gleich noch ein DIY mit den Perlen in Angriff genommen habe: ein Windlicht. Gerade in der jetzigen Jahreszeit ist es Abends gemütlich, bei Kerzenschein auf der Terrasse oder dem Balkon zu sitzen. So ein Windlicht verbreitet automatisch Gemütlichkeit und Wohlbefinden. Zudem ist es auch noch sehr praktisch: wenn Ihr Zitronenkerzen in das Glas stellt, seid auch auch gleich noch die lästigen Mücken los :-) .

Diesmal war allerdings etwas mehr Denkarbeit als beim letzten Mal angesagt. Bis ich den perfekten Rapport (Rapport = sich wiederholdendes Muster) angelegt hatte, vergingen einige Stunden. Nachdem der Rapport stimmte ging es dann schnell voran. Damit Euch nicht die gleichen Fehler wie mir passieren, habe ich Euch die Anleitung ganz ausführlich geschrieben (nicht von den 6 Seiten abschrecken lassen, viel ist Bildmaterial ;) ).

Die Anleitung findet Ihr hier:

Windlicht aus Bügelperlen Zutaten

Alle Zutaten nochmals auf einen Blick*

  • Bügelperlen in Weiß, Gold und Rosa (z.B. Von Hama)
  • Perlonfaden (Stärke ca. 0,25-0,4 mm), Nadel
  • eine Schere
  • ein Glas ca. H-9 cm x D-8 cm (ich habe ein Whiskeyglas von IKEA verwendet)

(*enthält Partnerlinks)

Schlagworte:
2 Kommentare
  1. Katja sagte:

    Liebe Julia,
    ich fand Deinen Teelicht“mantel“ aus Bügelperlen (gefunden auf Instagram) sooo fantastisch, dass ich mich heute direkt mit dem benötigten Material eingedeckt habe. Leider habe ich keine zartrosa Perlen ergattern können, wie Du sie verwendet hast. Dabei sehen sie so zart und in Kombination mit den goldenen Perlen so toll aus, dass ich auch gerne diese Kombination verwendet hätte. Zum Glück hat die Bügelperlen-Kiste meines Grinsekätzchens noch ein paar tolle Farben hergegeben, so dass Türkis nun an die Stelle von Rosa tritt. Deine Anleitung hierzu ist großartig: so detailliert und verständlich, dass eigentlich gar nichts schief gehen kann. Ich werde mich direkt heute Abend daran versuchen – und nach Fertigstellung gern berichten.
    Sende Dir einen lieben Dank für die tolle Inspiration und freue mich sehr, Dir auf Instragram folgen zu dürfen…
    Dein Fan, Katja

    Antworten
  2. Julia Bauer sagte:

    Liebe Katja, danke für deinen netten Kommentar :) .
    Falls Du Dir noch Perlen in Rosa kaufen möchtest, kannst Du die bei „Idee“ – http://www.idee-shop.com bestellen. Im Juni sind alle Bügelperlen im Angebot – und die ganzen Farben sind echt toll! Oder, falls Du die rosafarbenen Perlen in nachtleuchtend haben möchtest, die sind von HAMA (ich meine die Farbnummer ist 207-56), die gibt es bei Amazon.
    Wenn Du fertig bist mit deinem Werk, würde ich mich sehr über ein Bild freuen.
    Liebe Grüße aus Dresden, Julia

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.